die älteste Clubband, seit 1986 

        certainly wakes you up…”          

Original SLEEPY TOWN JAZZ BAND


Die Sleepy Town Jazz Band wurde im Jahre 1986 von Mitgliedern des damals noch jungen Jazz-Club Holzminden e.V. in der fast typischen Dixielandbesetzung gegründet. Der erste Auftritt war der 1.November 1986 anlässlich eines Holzmindener Stadtfestes. Aus dieser ersten Formation sind nach wie vor Roland am Schlagzeug und Wilfried an der Klarinette in der Band aktiv.
Musiziert wird überwiegend NewOrleansJazz/Dixieland mit gelegentlichen Ausflügen Richtung Blues, Folk und Swing. Die Titel sind überwiegend „Headarrangements“ der einzelnen oder aller Musiker, die Soli meist extemporiert. Neue Titel werden ständig eingeübt, sodass das Programm sich häufig ändert und damit spannend bleibt.

Die aktuelle Besetzung besteht aus Roland Berthold (dr), Peter Hein (tp), Georg Heisecke (bj,g,voc), Gerald "Jacques" Jakubus (tu), Wilfried Steinmetz (cl) und Hans Hävker (tb).
Jeder Musiker bringt sich in den typischen Band-Sound ein, tut sich aber auch vielfach solistisch hervor, wie man das vom Dixielandjazz erwarten kann. Die Band ist aus dem öffentlichen Konzertleben schon lange nicht mehr wegzudenken. Gern hört man sie auf regionalen und überregionalen Stadt- Schloss- und anderen Festen und natürlich im eigenen und befreundeten Jazzclubs. Dominante Auftrittsregionen sind Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Hessen und Schleswig-Holstein, darüber hinaus sind drei Auslandstourneen nach Winschoten und Groningen (NL), Liberec (CS) und Malmö und Trelleborg in Schweden erwähnenswert.

Standarddaten, die man sich unbedingt im Kalender vormerken sollte sind der 17.Januar eines jeden Jahres und das Jazzfestival im September. Dabei sein macht immer wieder viel Spaß

...und wie sagte ein bekannter Künstler der Region:
"SleepyTownJazzBand certainly wakes you up"



Foto: Klaus Rohner