2. März 2024 · 20:00 Uhr




Eintritt 20,- € / 15,- €

Touchdown

Touchdown verbindet raffinierte und gefühlvolle Eigenkompositionen mit frischen Arrangements beliebter Jazzstandards und einer stilistischen Neugestaltung der Literatur der Klassik.

Treibender Swing steht neben der Leichtigkeit des Latin Jazz. Eine Funky Version des Motivs der 5. Sinfonie von Beethoven prallt auf ein facettenreiches Arrangement vom Evergreen All The Things You Are. Virtuose Improvisationen, ein Markenzeichen des Jazz, treiben kraftvoll die Stücke gekonnt voran und geben ihnen somit ein eigenes, individuelles Gewand.

Eine Auswahl gefühlvoller Balladen, die das Publikum wie auf einer Wolke verträumt hinwegschweben läßt, runden den Abend gebühren ab. Ein Konzert wie eine Reise in die Welt des Jazz mit wunderschönen Klängen, mitreißenden Rhythmen und interessanten Eigenkompositionen der Bandmitglieder.

Besetzung: 

Lutz Fußangel - Saxophon
Ben von Poser - Klavier
Nesin Howhannesijan - Bass
Thomas Fülbier - Schlagzeug

Zusätzlich wird Lutz Fußangel am 1.3. ab 16 Uhr und 2.3. ab 11 Uhr einen Workshop zum Thema Improvisation anbieten:

Improvisation ist der Kern im Jazz. Bei diesem Workshop wird im ersten Teil eine Methode erarbeitet, wie interessant es sein kann, abwechslungsreich und frisch modal zu improvisieren. Ausgehend von einer Pentatonik werden melodische Wege aufgezeigt, die über eine Harmonie komplexe Melodien erzeugen lassen.

Einen Blues tanzen? Ja, das geht! Im zweiten Teil des Workshops zeige ich eine Methode, wie an Hand einfacher Schrittmuster entsprechende Töne der Akkordfolge zugeordnet werden können.

Ermäßigungen erhalten bei uns die Mitglieder des Jazz-Clubs,  sowie Schüler, Studenten und Schwerbehinderte.

Kartenreservierungen ab sofort per email: karten@jazz-club-holzminden.de
für Symrise Mitarbeiter bei Reinhard Mühe

Der Vorstand des Jazz-Clubs lädt herzlich zu diesem Konzert ein. Die Abendkasse ist wie üblich eine halbe Stunde vor Konzertbeginn geöffnet.