10.5.2015

Pressebericht Jazz-Club

Swingend, modern, mitreißend

Stephan Becker Trio spielte im Jazz-Club

(ez) Lang ist der Weg von Köln nach Holzminden, mit ausgedehnten Staus auf der Autobahn dauert er glatt fünfeinhalb Stunden. Entsprechend leicht genervt kamen die Musiker am Freitagabend im Club an. Rasch ein Sound-Check und dann legten sie doch entspannt und dynamisch los. Sie präsentierten Titel ihrer drei CDs, von denen die jüngste im Juni erscheinen wird.

Eines des gefragtesten deutschen Jazztrios stand hier auf der Bühne. Piano, Kontrabass und Schlagzeug eröffneten den Abend mit „Cat Scratch“, einer der Eigenkompositionen des Pianisten und Bandleaders Stephan Becker. Er ließ sich durch seine beiden schwarzen Katzen zu diesem Stück inspirieren. Überhaupt sind der Phantasie bezüglich Titel kaum Grenzen gesetzt, wie man aus der Klassik weiß, siehe Beethovens „Wut über den verlorenen Groschen“, beliebt waren stets auch Widmungen. Auch Stephan Becker hat etliche „Für …“-Stücke geschrieben, für Amy Winehouse „Elegy for a young legend“, für die Stadt Paris einen schön swingenden Titel, für seine Frau und ihre internationalen Kochkünste „The Cooking Queen“. Stephan Beckers technisch glänzendes Klavierspiel war ein Genuss für Auge und Ohr. Er moderierte auch den Abend, schmückte ihn mit kleinen Anekdoten und Hintergrunddetails zu den Stücken.

Beckers musikalische Mitstreiter Thomas Esch am Schlagzeug und Stefan Rey am Kontrabass, beide ebenfalls hervorragende Solisten, beeindruckten durch viele gekonnte Improvisationen. Die Zuhörer genossen das sichtlich harmonische Zusammenspiel der Band und geizten nicht ihrem Applaus. Poetisch-bildhaft, einfallsreich und kraftvoll, melancholisch-ruhig und dann wieder richtig groovy oder swingend – Langeweile konnte an diesem Abend nicht aufkommen.

Kleine Frage am Rande: mögen Maikäfer modernen Jazz? Einer wurde gesichtet, vorsichtig eingefangen und in die jazz-lose Freiheit entlassen.




Stephan Beckers YouToube-Kanal: https://www.youtube.com/user/stephanbeckertrio/videos